Es ist soweit: Wir möchten wieder mit einem „vorsichtigen“ Probenbetrieb auf freiwilliger Basis starten: Da Proben des Gesamtchors nicht möglich sind, werden wir zunächst stimmenweise in Gruppen bis zu 10 Personen proben. Die Proben finden in der Musikschiire (Ensisheimer Str. 15a) statt.

Die Proben werden immer mittwochs und donnerstags stattfinden, dabei werden Tage und Uhrzeiten zwischen den Stimmen gewechselt. → Termine

Zu den Proben: Die Sängerinnen/Sänger sitzen in einer Reihe mit mind. 2 m Abstand zueinander. Die Plätze sind nummeriert und somit fest zugeordnet, dies wird auch entsprechend dokumentiert. Unser Chorleiter benötigt mind. 6 m Abstand zu der Gruppe. Wegen der großen Abstände greifen wir teilweise auf die Konzerttechnik zurück, in diesem Fall auf Mikrofone am Notenständer und Lautsprecher. Die Mikrofone werden mit einer Plastiktüte (haben wir vorrätig) geschützt, die bitte jeder nach der Probe entfernt und zur nächsten Probe wieder mitbringt.

Wir haben ein Hygiene-Konzept erstellt, das auch der Stadt vorliegt. Es ist als Anhang beigefügt, bitte lest es Euch durch.

Der Vorstand ist für die Einhaltung des Konzepts verantwortlich, dazu benötigen wir aber Eure Unterstützung:

Für jede Probengruppe wird ein/e Hygieneverantwortliche/r benötigt, der/die auf die Einhaltung der Hygienevorschriften und Protokollierung der Anwesenheitslisten achtet. Er/sie ist auch für die Desinfektion der Notenständer und Stühle nach der Probe zuständig.
Für die Frauenstimmen sind dies Christel Obert, Sonja Pawellek und Jacqueline Bieringer.
Für die Männerstimmen benötigen wir noch Freiwillige, die diese Aufgabe übernehmen. (Ohne diese können die Proben nicht stattfinden!) Daher meine Bitte: wer sich bereit erklären würde, diese Aufgabe (auch ggf. nur zeitweise) bei den Männerstimmen zu übernehmen, trägt dies bitte als Kommentar in der Doodle-Abfrage der Termine ein, vielen Dank! (Der Kommentar muss evtl. separat abgeschickt werden.)

Vor der ersten Probenteilnahme benötigen wir die unterschriebene Einverständniserklärung, die auf der letzten Seite des Konzepts zu finden ist. Bitte druckt diese aus (falls möglich) und bringt sie möglichst bereits ausgefüllt mit, ansonsten haben wir auch noch Exemplare vor Ort.

Zwingend erforderlich ist außerdem bei jeder Probe das Ausfüllen der Anwesenheitsliste, hier wird auch die Sitzplatznummer eingetragen. Wir haben Spender mit Handdesinfektionsmittel installiert, die Hände sollten vor Beginn der Probe desinfiziert werden.

Falls es Fragen zu den Probenterminen und zum Hygienekonzept gibt, bitte melden! Ich denke, bei den ersten Proben werden wir ohnehin noch einmal über die gesamte Thematik  sprechen.

Noch einmal: dies ist ein Angebot! Die Teilnahme an den Proben ist freiwillig!
Wer Bedenken wegen des Infektionsrisikos hat oder sich mit dem Vorschlag aus anderen Gründen nicht wohlfühlt, braucht das Angebot nicht anzunehmen. Wenn es sich um Bedenken handelt, denen abgeholfen werden könnte, wäre der Chorleiter für die notwendige Information dankbar. Auch ein späterer Wiedereinstieg ist selbstverständlich möglich.

Hygiene-Konzept

Stand 24.07.2020

 

 

Menü schließen